Direktion

Rudolf Ammann
Rain 2
3045 Meikirch
079 568 15 52

Ruedi Ammann

Rudolf Ammann wurde am 20. Mai 1963 geboren. Er wuchs in einer musikalischen Familie mit zwei Schwestern auf und begann im Alter von fünf Jahren seine musikalische Ausbildung.

Arthur Ammann (sein Vater), René Schmidhäusler (Konservatorium Bern) und Jörg Conrad (Konservatorium Luzern) brachten ihm das Cornet- bzw. Trompetenspiel bei.

 

Er spielte in verschiedensten Formationen mit: Jugendmusik Jegenstorf, Musikgesellschaft Münchenbuchsee, Metallharmonie Bern, Brass Band de Bienne, Brass Quartett Cappricio und Furioso, Musikgesellschaft Zollikofen, New Brass Hindelbank.

 

Seine Militärzeit absolvierte Rudolf Ammann als Cornetist und in der Funktion des Korporals im Militärspiel Infanterie Regiment 14.

Gleichzeitig bildete er sich zum Dirigenten aus. Er absolvierte Dirigentenkurse des Bernisch-Kantonalen Musikverbandes (BKMV) bei Roger Gindrat (Unterstufe) und Fritz Siegfried (Mittelstufe) und im Anschluss die Dirigentenausbildung am Konservatorium Luzern bei Albert Benz. Seine Kenntnisse, sein Wissen zur Blasmusik und seine Fähigkeiten in der Dirigiertechnik ergänzte er in der Ausbildung Schulmusik Sekundarstufe 1 an der Universität Bern.

 

Seit seinem 20. Lebensjahr dirigiert Rudolf Ammann Blasmusikvereine im Kanton Bern: Musikgesellschaft und Jugendmusik Grosshöchstetten, Jugendmusik Zäziwil, Militärmusik Langnau, Jugendmusik Zollikofen, Kadettenmusik und Jugendblasorchester Burgdorf. 

Im beruflichen Umfeld hat er am Gymnasium Burgdorf sieben Musicalproduktionen als Initiant, Produzent und musikalischer Leiter durchgeführt.

Beruflich arbeitet Rudolf Ammann in der Kantonalen Bildungsverwaltung, wo er seine Berufserfahrung als ausgebildeter Primar- und Sekundarlehrer und Schulleiter einsetzen kann.

Seit 1. August 2020 leitet Rudolf Ammann die Musikgesellschaft Ferenbalm. Mit Freude stellt er sich der neuen Herausforderung.